Firma


Gründung


Am 8.12.1989 wurde die Firma RAY-CUT AG von vier gleichberechtigten Partnern
Charles RawylerHannes ObristSven Heukeroth und Claude Berthold gegründet. Das wirtschaftlich aufstrebende Dorf Lyss erschien uns als idealer Standort, die Industrie des Berner Mittellandes mit den Möglichkeiten der modernen Blechbearbeitung bekanntzumachen.

Lokalität


Eine Einmietung in der Produktionshalle eines Mühlenbau - Unternehmens gestattete uns einen kostengünstigen Start im Februar 1990 mit drei Mann Belegschaft. Das Byflex - Lasercenter der Firma BYSTRONIC mit einer Leistung von 1500 Watt bot die Möglichkeit, Flach - sowie Rohrteile auf einer Maschine herzustellen. Die Platzverhältnisse von 200m2 Produktionsfläche war von Anfang an bescheiden und bedingten eine rasche Auslieferung der verarbeiteten Aufträge mangels Lagerplatz. In einem Bürocontainer wurden auf zwei PC's die Aufträge erfasst sowie die CNC-Programme erstellt.
Sieben Jahre später kann die Firma RAY-CUT AG die Produktionshalle mit den Büroräumen käuflich erwerben.

Der Aufbau in den 90er Jahren


Der Aufbau des Kundenstammes wurde wegen der einbrechenden Konjunkturschwäche schwieriger als erwartet. Die Preise zerfielen, und es folgten fünf harte Jahre. Dank grossem Einsatz und steter Weiterentwicklung wurde auch diese Hürde gemeistert. 1994 wurde das Lasercenter durch ein stärkeres mit 2800 Watt ersetzt. Mit dieser Maschine konnte das Angebot bezüglich schneidbaren Materialstärken massiv erweitert werden, was einen weiteren Aufschwung darstellte.

Die Firma RAY-CUT AG heute


Mit zwei Laserschneideanlagen und einer Belegschaft von zwölf Mitarbeiter/innen sowie Aushilfskräften stellen wir sicher, dass unsere Kundschaft auch mit kürzesten Lieferterminen bedient werden kann. Unsere zusätzlichen Dienstleistungen wie die Weiterverarbeitung der geschnittenen Teile (Trowalisieren, Kanten, Schweissen usw.) werden ständig ausgebaut.
Damit die Laseranlagen jederzeit den neusten technischen Anforderungen entsprechen, werden diese laufend auf dem aktuellstend Stand gehalten oder ersetzt.